Guestbook


Bisher haben sich 331 von 42004 Besucher in dieses Gästebuch verewigt.

<<  1 ... 18 19 20 21 22 23 >>
Name: Kommentar:
cherusker
erstellt am 20.08.2005 um 14:05 Edit - 315 Delete - 315 IP - 315 Antwort - 315

man muß sich ja so einiges anhören als nationalbewußter mensch aber das ist absolut die höhe ihr hetzt gegen uns und unterstellt uns sachen die wir nie getan haben das schlimme daran ist ja ihr seid von euch und eurer dummen roten ideologie auch noch überzeugt ich weiß wer die welt beherrscht und uns unterdrückt ich hoffe ihr auch es sind nämlich die leute denen ihr hinterher heult GOOD NIGHT LEFT SIDE
Dudo
erstellt am 19.08.2005 um 10:38 Edit - 316 Delete - 316 IP - 316 Antwort - 316

Was gibt es Rassistischeres als das Judentum?
Andreas Schmid
erstellt am 03.08.2005 um 11:22 Edit - 317 Delete - 317 IP - 317 Antwort - 317

Ich danke Ihnen für Ihre wertvolle und wichtige Arbeit.
Neocon
E-Mail: neocon@gmx.ch
erstellt am 01.08.2005 um 18:02 Edit - 318 Delete - 318 IP - 318 Antwort - 318

Im Grunde genommen finde ich die Arbeit von "AKDH" unterstützenswert, da sich die AKDH gegen Rassismus jeder Art einsetzt.

Ich finde allerdings die Art und Weise wie die AKDH Rassismus bekämpft nicht mehr für Zeitgemäss. Internetseiten wie pnos.ch versuchen (mit Hilfe der Webhosting-Anbieter) aus dem Netz zu nehmen halte ich nicht für richtig.

Viel besser wäre den Domain (pnos.ch) zu kaufen und diesen dann auf akdh weiterzuleiten. (Für Geld kriegt man alles)

Ich halte (pnos.ch) übrigens für eine Harmlose Nazi-Seite. Patriot.ch mit ihrer Schweizer Nationalhymne nervt mich um einiges mehr.

Man muss das Problem bei der Wurzel packen und die "wenigen Schweizer Neonazis" auf einer eigen eingerichteten Website Steckbriefartig porträtieren.


Mit freundlichem Gruss
neocon
Ueli
erstellt am 23.07.2005 um 16:33 Edit - 319 Delete - 319 IP - 319 Antwort - 319

Ich finde, ihr geht langsam echt zu weit mit Eurer "Aufklärerei" Sogar gegen eine freiedliebende, demokratische, tolerante Organisation wie patriot.ch geht ihr vor, indem ihr sie mit rechtsextremem Gedankengut in Verbindung setzen wollt.
Das geht jetzt aber echt zu weit und ist auch überhaupt nicht glaubwürdig. Langsam bin ich mir wirklich nicht mehr sicher ob ihr im Interesse der Juden handelt, indem ihr bewährte Demokraten, die sich auch aus rationellen Gründen u.a. gegen die Überfremdung in unserem Land engagieren aus Liebe zu ihrem Vaterland, angreift und anschwärzt.
Anders wäre die Situation, wenn ihr Patriotismus verabscheut, was ich auch vermute. Doch ihr solltet auch bedenken, dass Patriotismus nun mal wirklich nichts Schlechtes ist, und der ist jetz auch wirklich in allen Ländern tief verwurzelt (ausser der Schweiz), besonders extrem im jüdischen Staat Israel, in den ja bekanntlich viele Holocaustopfer - deren Schicksal ich zutiefst bedauere-einwanderten.
adolf
erstellt am 21.07.2005 um 01:06 Edit - 320 Delete - 320 IP - 320 Antwort - 320

sterben sollt ihr!!!!
dass einzigge was ich euch schenken würde ist ein gutschein fürs HOTEL AUSWITZ!!!
heil euch
Patrik
erstellt am 20.06.2005 um 18:56 Edit - 321 Delete - 321 IP - 321 Antwort - 321

Na ihr seid mir helden.

So viel Arbeit und die Radikalen werden doch immer mehr...übrigens, Radikal kommt von Radix und bedeutet Wurzel. Ich liebe Menschen die die Probleme bei der Wurzel packen.
Keine Grüsse
schweizer
erstellt am 20.06.2005 um 11:21 Edit - 322 Delete - 322 IP - 322 Antwort - 322

ihr seid eine schande für alle juden in der schweiz.

auch juden sind normale menschen, welche sich als schweizer, freie menschen mit eigener identität und meinung sehen wollen.

jedoch ihr seid ein linker sauhaufen. ihr beleidigt juden, indem ihr sie mit dem kommunistischem gedankengut in verbindung setzt, nur schon weil ihr so gegen die freie meinungsäusserung verstösst.

nationalisten und juden sollten sich mehr vereinen, um gegen solchen kommunistischen abschaum zu kämpfen. überall.

ich rufe hiermit alle juden, nationalisten, kapitalisten, liberale, konservative, freisinnige und neonazis dazu auf, sich nicht gegenseitig zu bekämpfen , sondern mehr zusammenzuhalten, um gemeinsam gegen die rote pest zu kämpfen.

merkt ihr es eigentlich nicht? die roten hetzen uns gegen einander auf, damit wir ihnen die arbeit abnehmen. kampf den roten!
ert88
erstellt am 08.04.2005 um 15:09 Edit - 323 Delete - 323 IP - 323 Antwort - 323

AB AB IN DEN OFEN!UND VERGESST FRIEDMANN!DANKE!
Nazi-Hasser
erstellt am 06.04.2005 um 10:35 Edit - 324 Delete - 324 IP - 324 Antwort - 324

Alles Menschen die versuchen den Holocoust zu rechtfertigen oder niederzuspielen und immer noch dem Faschissmus nacheifern sollte man ..........
philottchen
E-Mail: philotte83@web.de
erstellt am 31.03.2005 um 17:23 Edit - 325 Delete - 325 IP - 325 Antwort - 325

hey ihr, vielen dank für die tolle seit. ich denke wir sind alle immer sehr betroffen, wenn es um das thema holocaust geht, aber ihr habt diese seite echt schön gemacht.
Für die Gewalt
erstellt am 17.03.2005 um 01:19 Edit - 326 Delete - 326 IP - 326 Antwort - 326

Wieso bekämpfen wir die Gewalt? Und wieso genau gegen die Rechtsradikalen??Seid ihr noch ganz zu retten? Wer schaut dann für unsere sauberkeit in der Schweiz? Etwa unsere Bundesleute oder unser Volk? Das ich nicht lache.
Nee ihr wollt lieber dass die Ausländer sich vermehren wie die Karnickel. wie ecklig. PFUI!!!!!!!!!
einer
erstellt am 16.03.2005 um 10:32 Edit - 327 Delete - 327 IP - 327 Antwort - 327

vielen dank... das is wieder sone pseudo nummer die die welt nich braucht danke
cadaver
erstellt am 13.03.2005 um 02:36 Edit - 328 Delete - 328 IP - 328 Antwort - 328

Losers...
strapo
erstellt am 26.02.2005 um 11:41 Edit - 329 Delete - 329 IP - 329 Antwort - 329

Gute Seite, Gute Arbeit. Besonders interessant ist Eure Arbeit hinsichtlich Extremismus Prävention.

Strapo
<<  1 ... 18 19 20 21 22 23 >>

Archiv anschauen

Administration

Powered by free-people.de